Schiessbetrieb ab dem 16.06.2020

von Rainer Piepereit (Kommentare: 0)

Corona Update:
Nach einigen Lockerungen können auch wir unseren Sportbetrieb weiter ausweiten. Ab sofort können sich auf dem Platz bis zu 20 Leute gleichzeitig aufhalten und schießen.
Beachtet aber, dass die Abstandsregelung von 1,5m - 2m Abstand weiterhin zählt. Somit kann auch jede Scheibe nur von einem/r Schützen/in gleichzeitig verwendet werden. (Es stehen weiterhin 11 (+2 am Hüttainer) Scheiben zur Verfügung).
D.h. Wenn mehr als 13 Schützen auf alle Scheiben verteilt sind, muss entweder abwechselnd geschossen werden, oder die weiteren Schützen nehmen nicht am Schiessbetrieb teil und halten ebenfalls die Abstands- und weiteren Regeln ein.
Ab dem 16. Juni findet wieder ein "normaler" Trainingsbetrieb zu den gewohnten Trainingszeiten statt. Bedenkt aber, dass bestimmte Trainingsmethoden (Formkorrekturen durch Anfassen, Tuninghilfen bei Material anderer Schützen, etc.) nicht stattfinden können.

Im Hütttainer können sich auch weiterhin nicht mehrere Personen gleichzeitig aufhalten und soziale Aktivitäten wie Grillen sind auch noch nicht möglich.
Punkte, die hier nicht gesondert angesprochen wurden werden entsprechend des Hygenekonzeptes des BSSB geregelt: https://bssb.de/bssb/COVID-19_-_BSSB_-_Vorlage_Hygienekonzept_-_Stand_03-06-2020.pdf
Bzgl. Punkt 4: Desinfektionsmittel steht am Schießbuch und am Eingang des Hüttainers bereit und können jederzeit genutzt werden - Zum Händewaschen ist Seife in der Toilette
Schießaktivität und eventuelle Kontakte werden über das Schießbuch geregelt.

Alle ins Gold

Zurück